Post für Haus- und Wohnungs-Eigentümer

Zuletzt aktualisiert:

Anfang Oktober bekommen etwa 225.000 Haus- und Wohnungseigentümer in Sachsen Post vom Statistischen Landesamt in Kamenz. Das hat die Behörde am Mittwoch mitgeteilt.

Sie verschicke Fragebögen, mit denen sie Eigentumsverhältnisse klären will. Die Fragen könnten auch online beantwortet werden. Ziel sei, vorliegende Eigentümer- und Gebäudeanschriften hinsichtlich ihrer Aktualität und Qualität zu überprüfen.

Damit soll die Volksbefragung vorbereitet werden, die nächstes Jahr stattfindet. Die Erhebung soll klären, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten.