• Haupteingang zum Justizgebäude in Bautzen

Prozess zu Einbrüchen in Hoyerswerda

Zuletzt aktualisiert:

Ein 22-jähriger Hoyerswerdaer soll eine ganze Einbruchserie begangen haben. Er muss sich heute in Bautzen vor Gericht verantworten. Die Anklageschrift umfasst 21 Tagen. So soll er z.B. das Personal eines Einkaufsmarktes bestohlen,  aus einer Wartungshalle der Deutschen Bahn Kupferkabel entwendet und im Lausitzcenter Ausstellungspuppen Handtaschen und Rucksäcke abgenommen haben. Von einer Puppe nahm er die linke Hand mit.