• Symbolbild. Foto: Archiv

    Symbolbild. Foto: Archiv

Qualitätssiegel für Schulen in Radeberg und Sohland

Zuletzt aktualisiert:

Die Gerhart-Hauptmann-Schule Sohland und die Pestalozzischule Radeberg sind Vorbild bei der Vorbereitung der Schüler auf das Berufsleben. Sie erhalten das „Qualitätssiegel für Berufliche Orientierung“.  Die Schulen bieten z.B. Praxistage, Praktika und fächerverbindenden Unterricht in Zusammenarbeit mit Betrieben an.

»Ganz besonders sind die Schulen zu würdigen, die langjährig eine hervorragende berufliche Orientierung leisten und die Rezertifizierung ihres Siegels erreicht haben«, sagte Kultusminister Christian Piwarz.

Mit der Auszeichnung des Sächsischen Kultusministeriums sind neben einer Urkunde und einer Siegelplakette auch eine Prämie von 1.000 Euro verbunden.