• (Fotos: Archiv/Polizei)

    (Fotos: Archiv/Polizei)

  • (Fotos: Archiv/Polizei)

    (Fotos: Archiv/Polizei)

  • (Fotos: Archiv/Polizei)

    (Fotos: Archiv/Polizei)

Räumstationen für Eisplatten auf LKW in Sachsen

Zuletzt aktualisiert:

Dresden -

Die Polizei hat zusammen mit verschiedenen Firmen Räumstationen für Schnee und Eis auf LKW organisiert und zusammengestellt. So können Brummifahrer ihre Fahrzeuge zum Beispiel auf der A4 am Parkplatz Hainichen-Süd, an der Rastanlage Oberlausitz Nord oder am Autohof Nossen von den gefährlichen Eisplatten befreien lassen. Das Angebot ist kostenfrei, sagte Polizeisprecher Thomas Knaup. Wenn sich diese mehreren Kilo schweren Eisklumpen von Planen und Aufbauten lösen, können sie an nachfolgenden Fahrzeugen schwere Schäden und Unfälle verursachen.

Zuletzt hatte es am Mittwoch einen gefährlichen Zwischenfall gegeben: Am Mittwochmittag hatte sich wischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla von dem Dach eines Sattelzuges eine Eisplatte gelöst und war in die Frontscheibe eines nachfolgenden Transporters geflogen. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt. Der Schaden belief sich auf etwa 1.000 Euro.
Folgende Stationen bieten den Service in Sachsen an:

SHELL-Autohof Nossen
Rast- und Tankanlage          Oberlausitz-Nord
Fa. Dussa, Niederlassung 02894 Vierkirchen, Döbschütz 24a, Abfahrt 92
ARAL-Tankstelle,  Siedlerweg 1, 02923 Kodersdorf
SHELL-Autohof Nossen
Tank+ Rast Auerswalder Blick
"Reinert Logistic Neustädter Str. 02959 Schleife/ OT
Mulkwitz" "Reinert Logistic Zur Harth 2 04442 Zwenkau

Alle Adressen in einer Tabelle (Excel): https://lsnq.de/StandorteRaeumstationen