• Foto: Rocci Klein

    Foto: Rocci Klein

Reh ausgewichen - Autofahrerin bei Tröbigau verunglückt

Zuletzt aktualisiert:

Eine Autofahrerin ist am Abend bei Bischofswerda verunglückt. Sie wollte zwischen Tröbigau und Putzkau einem Reh ausweichen. Dabei verlor die 18-Jährige die Kontrolle über den Pickup. Der Wagen durchbrach einen Maschendrahtzaun, stieß gegen mehrere kleine Bäume und blieb in einem Gebüsch stehen. Die verletzte Fahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht.