• Symbolbild. Foto: Pixabay

  • Altes Rathaus in der Hoyerswerdaer Altstadt. Foto: kmk

Richtfest am Oberschulzentrum Hoyerswerda

Zuletzt aktualisiert:

Es ist eine der teuersten Investitionen seit mehr als 20 Jahren in Hoyerswerda. Zur Stunde wird  am Erweiterungsbau des künftigen Oberschulzentrums Richtfest gefeiert. Fast 13 Millionen Euro kostet die neue dreizügige Schule.  

Das ehema­lige Konrad-Zuse-Gymna­sium wird  umgebaut und erwei­tert, außerdem durch eine Sport­halle ergänzt. In Hoyerswerda gibt es derzeit zwei Oberschulen. Nach der Fertigstellung des Oberschulzentrums werden die beiden alten Standorte geschlossen.  Voraussichtlich bis Mitte 2020  sollen die Arbeiten geschafft sein. Dann können Lehrer und Schüler umziehen.