• Flüchtlingskinder in einem Zeltlager auf der griechischen Insel Lesbos (Archivfoto: dpa)

    Flüchtlingskinder in einem Zeltlager auf der griechischen Insel Lesbos (Archivfoto: dpa)

Sachsen nimmt kranke Flüchtlinskinder auf

Zuletzt aktualisiert:

Deutschland will 243 schwerkranke Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern aus Lagern auf griechischen Inseln aufnehmen: Das sind insgesamt 928 Flüchtlinge. Nach Sachsen sollen davon 22 Menschen kommen. Das hat das Innenministerium in Dresden am Mittwoch mitgeteilt.

Das Bundesamt für Migration (Bamf) müsse noch entscheiden, wer nach Sachsen komme. Die Kinder würden vor allem unter Herz- und Lungenkrankheiten und Lähmungen leiden.