• (Symbolbild: dpa)

    (Symbolbild: dpa)

Sachsen schrumpft

Zuletzt aktualisiert:

Wir Sachsen werden weniger und im Schnitt älter. Ende letzten Jahres haben in Sachsen gut 4 Millionen Menschen gelebt. Das Statistische Landesamt in Kamenz hat am Mittwoch mitgeteilt, dass die Bevölkerungszahl bis 2035 schrumpfen wird.

Je nach Rechnung wird sie auf 3,9 oder sogar nur 3,8 Millionen sinken. Das entspricht einem Rückgang von 3,2 bis 6,5 Prozent. Außerdem wird das Durchschnittsalter in Sachsen von jetzt 46,8 Jahren auf 47,4 bzw. 48,1 Jahre steigen.