• (Archivfoto: dpa)

    (Archivfoto: dpa)

Sachsens Bauern rechnen mit Ernteeinbußen

Zuletzt aktualisiert:

Sachsens Bauern erwarten dieses Jahr keine gute Ernte. Das Frühjahr ist zu trocken gewesen und im Mai hat es noch Fröste gegeben. Am Dienstag geben Sachsens Bauern-Präsident Torsten Krawczyk und der grüne Landwirtschaftsminister Wolfram Günther in Großweitzschen bei Döbeln eine Prognose für dieses Jahr ab.

Manfred Uhlemann vom Landesbauern-Verband hat vorab gesagt, von der Trockenheit seien vor allem der mittlere und nördliche Teil Sachsens betroffen