• Audibau in Zwickau (Foto: Redaktion)

    Audibau in Zwickau (Foto: Redaktion)

Sachsens Kreativwirtschaft will sich selbst Mut machen

Zuletzt aktualisiert:

Sachsens Kreativwirtschaft ist von Corona schwer getroffen: Konzerte fallen aus, Clubs sind geschlossen, Aufträge fallen weg. Am Dienstag kommt die Branche im Audi-Bau Zwickau zu einer Konferenz zusammen.

Der Chef des Verbandes "Kreatives Sachsen" Christian Rost hat vorab gesagt, man wolle auch Mut machen. Es gehe darum, welches Potenzial und welche Chancen sich bieten.

In Sachsen würden etwa 70.000 Menschen in der Kreativwirtschaft arbeiten; 30.000 von ihnen als Freiberufler und Selbstständige.