• Kaiserschnitt-Geburt in der Klinik Leipzig (Archivfoto: dpa)

    Kaiserschnitt-Geburt in der Klinik Leipzig (Archivfoto: dpa)

Frauen lassen sich Zeit mit dem Kinderkriegen

Zuletzt aktualisiert:

In Sachsen hat es letztes Jahr gut 34.000 Geburten gegeben. Dank einiger Mehrlinge sind dabei fast 34.500 Kinder zur Welt gekommen. Das hat das Statistische Landesamt in Kamenz am Donnerstag  mitgeteilt.

Die meisten Kinder sind in Leipzig mit rund 6.500 und Dresden etwa 5.900 geboren worden. Die Mütter sind bei der Geburt durchschnittlich 31,4 Jahre alt gewesen. 1990 sind die Mütter mit 25,4 Jahren noch sechs Jahre jünger gewesen.