• Symbolbild Landtag (Foto: Archiv)

Sächsischer Landtag berät Doppelhaushalt

Zuletzt aktualisiert:

In der kommenden Woche ist der Sächsische Landtag dauerbesetzt. Ab Dienstag tagen die Abgeordneten vier Tage lang. Es geht um Einnahmen, Ausgaben und Investitionen für 2019 und 2020. In den vergangenen Wochen wurden vor allem die Änderungsanträge der Oppositionsparteien beraten. Aber auch die Regierungskoalition hat noch einmal nachgebessert und weitere 360 Millionen Euro eingeplant. Für beide Jahre zusammen beträgt der Haushalt damit mehr als 41 Milliarden Euro.