• Die Preisträger

Sächsischer Schulpreis für Schule in Schirgiswalde

Zuletzt aktualisiert:

Schüler und Lehrer der Freien Christlichen Schule in Schirgiswalde haben einen Grund zum Feiern. Sie wurden heute mit dem Sächsischen Schulpreis ausgezeichnet. Ihr Projekt „Ganztagskonzeption“ überzeugte die Jury. Dafür erhielt die Schule einen Sonderpreis – gemeinsam mit der Friedrich-Schiller-Grundschule Radebeul.

Dagegen ging die Wilhelm-Tempel-Grundschule Niedercunnersdorf leer aus. Sie hatte sich mit ihrem erweiterten Astronomie-Unterricht beworben.

Insgesamt hatten sich in diesem Schuljahr 67 Schulen für die Preise in den sechs Kategorien beworben. Die zwölf besten Schulen wurden im Februar und März vor Ort besucht, im April wählte die Jury die Preisträger aus.