• Landrat Harald Altekrüger beim Kunststoffschweißen

Schüler aus Spree-Neiße versuchen sich handwerklich

Zuletzt aktualisiert:

Siebtklässler der Gesamtschule Spree-Neiße schnuppern Praxisluft. Sie lernen in dieser Woche Handwerksberufe kennen. Dort können sie sich in einzelnen Gewerken ausprobieren.  In der nächsten Woche stehen ein Tag in der BTU Cottbus-Senftenberg und zwei Tage  in der Industrie- und Handelskammer Cottbus auf dem Programm.

„Dass die Mädchen und Jungen hier die Chance erhalten, die verschiedenen Richtungen unseres Handwerkes kennenzulernen, finde ich großartig. Bei diesen Schnupperpraktika können sie eigene Erfahrungen und sammeln und ihre Begeisterung für den ein oder anderen Beruf entdecken“, so der Spree-Neiße-Landrat Harald Altekrüger.