Sieben auf einen Streich - Einbruchserie in Hoyerswerda aufgeklärt

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat eine Einbruchserie in Hoyerswerda aufgeklärt. Ermittelt wurden sieben Tatverdächtige im Alter von 15, 17 und 19 Jahren. Auf ihr Konto sollen fast 30 Taten gehen – darunter auch ein Einbruch in Weißwasser. Sie hatten es auf Firmen, Kitas, öffentliche Einrichtungen, Ärztehäuser und Läden abgesehen. Dabei erbeuteten die Sieben Lebensmittel, Geldkassetten, technische Geräte, Schnaps und Zigaretten.

Der Gesamtschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Einer der Tatverdächtigen sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.