Skandinavienpark am Bärwalder See bald komplett

Zuletzt aktualisiert:

Der Skandinavienpark am Bärwalder See ist fast komplett. In den vergangenen Wochen wurde ein Achteckhaus errichtet. Die Kuppel fehlt noch. In dem Gebäude kann gefeiert werden. Die „Arche“ soll folgen, eine Gaststätte für Touristen und Einheimische. 

Ab Januar können die kleinen und großen Schweden gebucht werden. Das sind Übernachtungshäuser im Skandinavienstil. Der Park an Sachsens größtem See wird voraussichtlich am 1. April eröffnet.

Giesbert Mücke hat sich damit einen Lebenstraum erfüllt. Der 62-jährige Kieferorthopäde aus Zittau wollte einst Architekt werden, wurde aber nicht zum Studium zugelassen. Seine beiden Söhne haben das Skandinavien-Dorf geplant und entwickelt.