• Schaudreschen beim Mühlenfest an der Bockwindmühle in Kottmarsdorf.

    Schaudreschen beim Mühlenfest an der Bockwindmühle in Kottmarsdorf. Foto: Dieter Eimer

  • Oldtimertreffen in Strahwalde

    Oldtimertreffen in Strahwalde. Foto: Dieter Eimer

  • Viel zu tun für Kahnfrauen und -männer im Spreewald. Foto: red.

    Viel zu tun für Kahnfrauen und -männer im Spreewald. Foto: red.

Sommerliches Pfingstwetter hat viele ins Freie gelockt

Zuletzt aktualisiert:

Viele Lausitzer haben das Pfingstwochenende für einen Ausflug ins Grüne genutzt. In Biergärten und auf Café-Terrassen blieben nur wenige Plätze frei. Touristen suchten Erholung und Abkühlung im Spreewald. Auf den Fließen waren viele Kähne  unterwegs.

Zum VW-Pfingsttreffen auf dem Flugplatz Litten bei Bautzen kamen über 14.000 Fans. Nicht jeder hielt sich an Recht und Gesetz. Die Polizei nahm im Umfeld des Veranstaltungsgeländes 14 Straf- und 125 Ordnungswidrigkeitsverfahren auf.

Beim Oldtimertreffen in Strahwalde wurden rund 5.000 Besucher gezählt. Präsentiert wurden 250 Fahrzeuge. Händler boten rare Fahrzeugteile an.

Hunderte Besucher pilgerten  zur Bockwindmühle nach Kottmarsdorf. Zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag waren auch andere Mühlen in der Lausitz geöffnet.