"Spätschicht" in Görlitz, Zittau und Weißwasser

Zuletzt aktualisiert:

In Görlitz, Zittau und Weißwasser öffnen heute Nachmittag Unternehmen ihre Tore für Neugierige. In der Zeit von 16 bis 20 Uhr werden Führungen angeboten. Informiert wird über Ausbildungsberufe und frei Arbeitsplätze. An der „Spätschicht“ - so das Motto der Aktion – beteiligen sich insgesamt 26 Firmen. Dazu gehören z.B. Birkenstock und der Diagnosetechnikspezialist Sysmex Partec in Görlitz, die Zittauer Kunststoff GmbH und der Glashersteller Stölze und „SpiegelArt“ in Weißwasser. Der Eintritt ist frei.

In Görlitz wird ein kostenloser Busshuttle zu den Unternehmen angeboten. Mehr dazu im Internet: www.spaetschicht.eu.

Audio:

Andrea Behr, Geschäftsführerin der Europastadt Görlitz/Zgorzelec GmbH