Spree-Neiße-Kreis lockt Lehrer mit Stipendium

Zuletzt aktualisiert:

Im Landkreis Spree-Neiße werden Sorbisch/Wendisch-Lehrer gesucht. Mit einem Stipendium will  die Kreisverwaltung Studenten für die Region gewinnen. Gezahlt werden 500 Euro im Monat – maximal 60 Monate. Daran sind aber Bedingungen geknüpft. 

So müssen die Stipendiaten an der Uni  Leipzig studieren und das Referendariat an einer Schule im Spree-Neiße-Kreis machen.  Außerdem verpflichten sie sich, nach dem Studium mindestens fünf Jahre in der Region tätig zu sein.

Anträge für das Stipendium nimmt die Kreisverwaltung ab sofort an.