• Foto: Matthias Hölzel/ LMBV

    Foto: Matthias Hölzel/ LMBV

Sturmschäden am Berzdorfer See

Zuletzt aktualisiert:

Sturm „Sabine“ hat Spuren am Berzdorfer See hinterlassen. Der nördliche Sandstrand brach auf einer Länge von rund 200 Metern an verschiedenen Stellen ab. Wie uns die LMBV weiter mitteilte, stürzten mehrere Bäume auf den Rundweg. Im Bereich Deutsch-Ossig – östlich der Steinbuhne – bildete sich ein bis zu ein Meter hohes Kliff. Bis zu fünf Meter Strand wurde ins Wasser gespült. Eine Firma wurde mit der Beseitigung der Schäden beauftragt.