• Symbolbild. Foto: Pixabay

    Symbolbild. Foto: Pixabay

Tafel Oberlausitz füllt Regale für Weihnachtsgeschäft

Zuletzt aktualisiert:

Die Tafel Oberlausitz rüstet sich für den weihnachtlichen Ansturm. In den Regalen soll es keine Lücken geben. Tafel-Chef Frank Grübe verspricht ein umfangreiches Sortiment. Die Märkte gäben in diesem Jahr mehr Waren ab. Hinzu kämen Spenden des Landesverbandes der Tafeln. In den vier Ausgabestellen der Tafel Oberlausitz sind knapp 9.000 Kunden registriert. Zwei Drittel davon holen regelmäßig ihre Lebensmitteltüten ab.

Kein Kunde soll mit leeren Taschen weggeschickt werden. Es werde für alle reichen, verspricht Grübe. Auch an Heiligabend hat die Tafel Oberlausitz geöffnet. So können sich Bedürftige an diesem Tag in den Ausgabestellen in Zittau und Löbau mit Lebensmitteln für die Feiertage und den Jahreswechsel eindecken.

Und zu den Kindern kommt auch diesmal wieder der Weihnachtsmann der Tafel. Am Mittwoch verteilt er Geschenke in Zittau und am 19. Dezember in Löbau.

 

Audio:

Reporter Knut-Michael Kunoth