Tierpark Cottbus trauert um Sumatratiger "Tangse"

Zuletzt aktualisiert:

Trauer im Tierpark Cottbus. Sumatratiger “Tangse” ist überraschend verstorben. Tierärzte vermuten eine sogenannte “Fremdkörpererkrankung” als Todesursache - hieß es von der Tierparkleitung. Eine pathologische Untersuchung soll nun die genauen Umstände klären. Das Ergebnis des Landeslabor Berlin-Brandenburg steht noch aus.

Tangse wurde 2015 in einem Zoo in Frankreich geboren und kam zusammen mit seinem Bruder "Masat" auf Empfehlung des europäischen Zuchtprogramms nach Cottbus. Beide Tigerkater zählen zu den Besucherlieblingen im Tierpark.