Tödlicher Arbeitsunfall in Großkoschen

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Arbeitsunfall in Großkoschen ist ein 61-jähriger Mann tödlich verletzt worden. Er sei bei dem Versuch, einen festgefahrenen Lkw zu bergen, zwischen das Fahrzeug und einem Radlader gekommen, so die Polizei. Der Mann verstarb an Ort und Stelle. Das Amt für Arbeitsschutz hat die Untersuchungen zur Unfallursache übernommen. Der Vorfall geschah schon am vergangenen Freitag. Erst heute informierte die Polizei darüber.