Tötungsverbrechen in Zittau

Zuletzt aktualisiert:

In Zittau ist eine Frau offenbar einem Tötungsverbrechen zum Opfer gefallen. Wie die Polizei heute mitteilte, wurde die 34-jährige gestern Abend am Haberkornplatz durch einen Messerangriff tödlich verletzt. 

Tatverdächtig ist ein 52-jähriger Deutscher. Der Mann soll die Frau gegen halb neun mit einem Messer attackiert haben. Dabei erlitt das Opfer schwere Verletzungen. Kurz darauf starb die Frau im Krankenhaus. Inzwischen wurde der mutmaßliche Täter festgenommen.

 

Zu den Hintergründen der Tat gibt es noch keine Informationen. Polizei und Staatsanwaltschaft wollen sich heute im Laufe des Tages dazu äußern.