• Symbolbild (dpa)

    Symbolbild (dpa)

Tornado bei Brand-Erbisdorf beobachtet - keine Schäden

Zuletzt aktualisiert:

In der Nähe von Brand-Erbisdorf im Landkreis Mittelsachsen gab es einen Tornado. Ein Feuerwehrmann hat die Windhose am Montagnachmittag gefilmt und das Video auf Facebook hochgeladen. Schäden hat der Tornado offenbar nicht angerichtet, er löste sich schnell wieder auf.

Tief "Axel" war am Montag mit vielen Regenwolken über Sachsen gezogen. Auch am Dienstag ist nochmal mit teils kräftigen Schauern und Gewittern zu rechnen. Der Deutsche Wetterdienst erwartet im Erzgebirge bis zu 30 Liter pro Quadratmeter.