Tote in Bischofswerda - Kripo kommt nicht weiter und bricht Schweigen

Zuletzt aktualisiert:

Der Tod einer Frau auf einem Parkplatz in Bischofswerda gibt der Polizei Rätsel auf. Die 75-Jährige wurde tot neben ihrem Auto an der Regenbogenapotheke am Belmsdorfer Straße gefunden – und zwar schon am vergangenen Donnerstag (16 Uhr). Weil die Kripo offenbar nicht weiter kommt, brach sie heute ihr Schweigen und wandte sich an die Öffentlichkeit.

Sie sucht Zeugen, insbesondere einen Mann der kurz zuvor in der Apotheke das Personal auf die Notsituation der Frau aufmerksam gemacht hatte. Er und zwei weitere Frauen,  die dageblieben waren, bis der Notarzt eintraf, werden gebeten, sich zu melden.  

Polizeirevier Kamenz, Telefonnummer 03578 352 0