• Symbolbild. Foto: Pixabay

    Symbolbild. Foto: Pixabay

Toter Labrador-Hund in Kamenz - Giftköder geschluckt?

Zuletzt aktualisiert:

In Kamenz ist ein Labrador-Hund offenbar vergiftet worden. Das erst zehn Wochen alte Tier hatte in einem Gebüsch am „Roten Turm“ mit einem Artgenossen gespielt. Die Halterin schilderte der Polizei, dass der Hund erbrach und kurz darauf verstarb.  Eine erste Untersuchung lässt die Vermutung zu, dass der Labrador vergiftet wurde. Die Kripo ermittelt.