• Foto: kmk

    Foto: kmk

Tourismusbarometer in Görlitz zeigt nach oben

Zuletzt aktualisiert:

Das Tourismusbarometer in Görlitz zeigt nach oben. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wurden rund 137.000 Übernachtungen gebucht und damit über 13 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer liegt aber weiter bei zwei Tagen. Angebote und Erlebniswert müssten weiter ausgebaut werden, so die Geschäftsführerin der Europastadt GmbH, Andrea Behr. Sie sieht Görlitz als – so wörtlich - „Übernachtungs-Hotspot und Wachstumstreiber in für die Oberlausitz“.