Typisierungsaktion für leukämiekranken Dynamo-Fan Ben aus Elstra

Zuletzt aktualisiert:

Für den 13-jährige Ben aus Elstra wird ein Knochenmarkspender gesucht. Am Samstag, 10 Uhr startet die Typisierungsaktion in der Turnhalle der Oberschule Elstra. Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) ist mit einem Team vor Ort und nimmt bis 15 Uhr Proben.

Ben ist zum zweiten Mal an Leukämie erkrankt und befindet sich derzeit noch in der Chemotherapie im Dresdner Uniklinikum. Laut seiner Tante Heike Müller sei ein passender Spender eine Erleichterung für Bens Zukunft.

"Wenn Ben nach der Chemo einen Spender benötigt und dieser bei der Aktion gefunden wird, wäre das das Beste was ihm passieren könnte" - Heike Müller

Rundherum ist auch ein Programm geplant. Unter anderem gibt es eine Zaubershow, auch die Jolly Jumpers treten auf. Außerdem bietet die freiwillige Feuerwehr Fahrten an. Alle Einnahmen gehen an die DKMS. Damit auch in Zukunft solche Aktionen finanziert werden können. Derzeit kostet eine Untersuchung pro Person 35 Euro.

Bens Tante, Heike Müller, hat die Typisierungsaktion mit geplant. Im Interview sagte Sie uns, dass Sie auch glücklich sei, wenn für einen anderen Patienten ein Spender dabei ist.

"Wenn wir für den Ben niemanden finden, dann garantiert für irgendeinen anderen Menschen und das allein ist schon jede Mühe wert." - Heike Müller

In Deutschland erkranken jährlich rund 13.700 Menschen an Formen von Leukämie. Nicht alle sind auf Knochenmarkspenden angewiesen.

Informationen:
Wann: Samstag, 15.09.18, 10 bis 15 Uhr
Wo: Turnhalle Elstraer Oberschule, Neue Str. 5, 01920 Elstra

Alles zum kompletten Programm finden Sie hier.