• Foto: Archiv

    Foto: Archiv

Über 1.300 Starter bei O-See-Challenge

Zuletzt aktualisiert:

Schwimmen, laufen, radfahren – am und im Olbersdorfer See bei Zittau messen heute und morgen mehr als 1.300 Triathleten ihre Kräfte. Beim O-See-Challenge  treten auch Elite-Sportler aus über 20 Ländern an.

Heute steht die Königs­dis­zi­plin auf dem Programm. Morgen können die Kinder ihre Kräfte messen.  Über 300 Mädchen und Jungen sind am Start. Auch Anfänger im Erwachsenen können wieder ihre Kondition testen. Das Pensum für sie umfasst 400 Meter Schwimmen, zehn Kilometer Fahrradfahren und zweieinhalb Kilometer Laufen.

Langeweile kommt nicht auf. Auch Party ist angesagt. Die Wettkämpfe werden von einem Showprogramm umrahmt.

Audio:

Wie vor fast 20 Jahren alles begann. Organisationschef Klaus Schwager