Über 700.000 Euro für Bahnhof Großschönau

Zuletzt aktualisiert:

Es steht leer, der Putz bröckelt, das Dach ist marode – jetzt kommt Rettung für das über 150 Jahre alte Empfangsgebäude des Bahnhofs Großschönau. Mehr als 700.000 Euro von Land und Bund stehen bereit. Bürgermeister Frank Peuker bekommt nächsten Donnerstag die Förderschecks. In einem ersten Schritt sollen Dach und Fassade saniert werden und die Empfangshalle wieder hergerichtet werden. Großschönau hatte vor acht Jahren den Bahnhof gekauft. Das Stationsgebäude soll wiederbelebt werden, so Bürgermeister Frank Peuker: