Unbelehrbarer Autofahrer mit blauem Putzlappen in Zittau

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat einen unbelehrbaren Autofahrer die rote Karte gezeigt. Der 71-Jährige  war mit einem mit losen Schrott beladenen Anhänger in Zittau unterwegs. Seine Ladung hatte er aber nicht gesichert. So ragte ein Metallrohr mit einem blauen Putzlappen am Ende mehr als zwei Meter nach hinten hinaus.   Ihm wurde die Weiterfahrt verboten.

Wenig später traf die Streife den Autofahrer an seiner Wohnung in Olbersdorf an. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.