UNESCO-Welterbe in Bad Muskau im Fokus

Zuletzt aktualisiert:

Das  Welterbe in Bad Muskau steht heute im Fokus. Vertreter der UNESCO und der Denkmalpflege führen  Gespräche mit der Park- und der Stadtverwaltung. Erörtert werden Projekte, Probleme und Perspektiven. Der Muskauer Park gehört seit 2004 zum Weltkulturerbe. Der Titel wird nicht auf ewig verliehen. Er muss immer wieder verteidigt werden.

2009 bekam Dresden den Welterbestatus wegen der Waldschlösschenbrücke aberkannt.  In Sachsen gibt es derzeit zwei Welterbestätten – der Muskauer Park und die Montanregion Erzgebirge.