Unfreiwillige Einkaufstour in Zittau

Zuletzt aktualisiert:

Eine ungewöhnliche und unfreiwillige Einkaufstour hat eine Autofahrerin in Zittau unternommen. Die 79-Jährige wollte ausparken. Dabei stieß sie gegen ein abgestelltes Auto. Durch die Wucht wurde der Pkw in das Schaufenster eines Geschäfts geschoben. Die Rentnerin hatte Bremse und Gas verwechselt. Die Polizei beziffert den Schaden mit 11.000 Euro.