Unwetterzelle nimmt Kurs auf die Oberlausitz

Zuletzt aktualisiert:

Es kann ungemütlich werden heute Abend und in der Nacht!

Der Deutsche Wetterdienst hat vor schweren Gewittern und heftigem Starkregen gewarnt. Vom Vogtland bis in die Lausitz können innerhalb von sechs Stunden bis zu 60 Liter pro Quadratmeter fallen.

Die Unwetterzelle erreicht – nach jetzigem Stand - voraussichtlich ab 18 Uhr die westliche Oberlausitz, also die Gebiete Kamenz, Königsbrück, Ortrand und Ruhland.