Vermummte bedrohen Festival-Besucher in Bautzen

Zuletzt aktualisiert:
Autor: red

Vermummte haben versucht, das Bautzener Kulturfestival zu stören. Couragierte Besucher stellten sich der 20- bis 30köpfigen Gruppe am Burgtheater entgegen. Daraufhin zogen die Störer ab. Die Polizei konnte mehrere Personen identifizieren. Zwei hatten einen Schal, eine Sturmhaube und Quarzhandschuhe dabei – außerdem Aufkleber der rechten Szene. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

Eine Stunde später erteilte die Polizei Platzverweise. Die Beamten waren beleidigt worden. Ein Jugendlicher hatte ein Metallstück geworfen. Es traf einen Polizisten am Kopf. Ein weiterer Jugendlicher rief „Sieg Heil!“.