Vier Verletzte bei Unfall in Hoyerswerda

Zuletzt aktualisiert:

Bei einem Verkehrsunfall in Hoyerswerda im Landkreis Bautzen sind eine Frau schwer und drei Frauen leicht verletzt worden. Eine 64 Jahre alte Autofahrerin sei am Samstag mit ihrem Auto in Richtung Bernsdorf gefahren, teilte die Polizei am Sonntag mit. An der Kreuzung Elsterstraße/Alte Berliner Straße habe sie eine rote Ampel übersehen und sei mit einem die Kreuzung querenden Auto zusammengestoßen.

Durch die Wucht des Aufpralls sei eines der Autos gegen ein weiteres Auto gefahren. Dabei wurde die 68-jährige Fahrerin des querenden Autos schwer verletzt. Die Unfallverursacherin sowie zwei bei ihr mitfahrende Frauen wurden leicht verletzt. Insgesamt sei an den drei Fahrzeugen ein Sachschaden von etwa 35 000 Euro entstanden. (dpa)