• Volksbank-Vorstand Fiedler: "Zu wenig Kunden, zu wenig Konten". Foto: kmk

Volksbankfilialen in Klitten und Königshain werden geschlossen

Zuletzt aktualisiert:

Die Volksbank Niederschlesien macht zum Jahresende die Filialen in Klitten und Königshain dicht.  Sie immer weniger genutzt, so Vorstand Sven Fiedler.  Kunden und Kontozahlen seien rückläufig. Die Geschäftsstellen werden jeweils von rund 700 Kunden genutzt. Der Durchschnitt in der Oberlausitz liege bei bis zu 5.000.

Kunden aus Königshain und  Klitten werden künftig von den Mitarbeitern der Geschäftsstellen Niesky oder Weißwasser betreut. Kleiner Trost:  In Klitten soll ein Geldautomat  aufgestellt werden. Nach einem Standort wird derzeit gesucht.

Ende Juni wurde die Filiale in Ebersbach im Schöpstal geschlossen. Die Volksbank Niederschlesien unterhält derzeit noch elf Geschäftsstellen.