• Foto: Ralph Köhler (Archiv)

VW Sachsen meldet gestiegene Stückzahlen

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -

Volkswagen hat in Zwickau seine Produktion gesteigert. Das Unternehmen teilte am Freitag mit, im Jahr 2017 seien 290.000 Fahrzeuge vom Band gerollt, drei Prozent mehr als im Jahr zuvor. In Zwickau-Mosel arbeiten 7.700 Menschen.

Auch im Chemnitzer Motorenwerk habe das Plus bei drei Prozent gelegen. In diesem Jahr solle die Fertigung weiter wachsen, hieß es.

Sachsen entwickelt sich außerdem zu einem Zentrum für Elektromobilität. Seit dem vergangenen Jahr wird der e-Golf in der Gläsernen Manufaktur in Dresden montiert, parallel dazu wird das Werk Zwickau zu Europas größtem Kompetenzzentrum für E-Fahrzeuge umgebaut.