• Geschäftsführer Martin Weisenpacher

Waggonbau Niesky erwartet Großauftrag

Zuletzt aktualisiert:

Der Waggonbau Niesky rechnet mit einem  Großauftrag. Er mache ein Viertel des Umsatzes am Standort aus, sagte uns Geschäftsführer Martin Weisenpacher. Bei einem Abschluss hätten die rund 370 Beschäftigten Arbeit bis 2024. Bis zum Sommer soll der Auftrag unter Dach und Fach sein. Zum genauen Auftragsvolumen wollte sich Weisenpacher nicht äußern.

Der Waggonbau Niesky gehört zum slowakischen Tatravagonka-Konzern.

Audio:

Geschäftsführer Martin Weisenpacher