Wechsel an Spitze des Klinikums in Hoyerswerda

Zuletzt aktualisiert:

Wechsel an der Spitze des Lausitzer Seenlandklinikums Hoyerswerda. Mirko Papenfuß wird neuer Geschäftsführer. Der 47-Jährige war zuletzt Klinikchef in Frankfurt/ Oder. Sein Vorgänger Jörg Scharfenberg übernimmt die Leitung des Herzzentrums Dresden. Er hatte sechs Jahre die Klinik in Hoyerswerda geführt. Sein Nachfolger tritt am 1. März an.

Studiert hat der gebürtige Brandenburger Wirtschaftswissenschaften mit der Spezialisierung Gesundheitswesen. In seiner bislang 18-jährgen Laufbahn mit einer weiteren Station an den Mittelweser Kliniken hat er verschiedene Großprojekte in den Bereichen Klinikneubau, -sanierung und -umstrukturierung als Geschäftsführer verantwortet und das Leistungsspektrum der Häuser kontinuierlich weiterentwickelt.

Zu seinem Wechsel nach Hoyerswerda sagt er: „Die Sana Kliniken sind ein attraktiver Arbeitgeber. Ich freue mich sehr, für die Klinikgruppe arbeiten und gemeinsam mit dem Team vor Ort den Standort nachhaltig weiterentwickeln zu dürfen.“