• Foo: red

Winterdienst in Oberspreewald-Lausitz gefechtsbereit

Zuletzt aktualisiert:

Der Winterdienst im Oberspreewald-Lausitz-Kreis ist gefechtsbereit. Räum- und Streufahrzeuge wurden gewartet, Streusalzsilos aufgefüllt und Dienstpläne aufgestellt. In den Straßenmeistereien Hörlitz und Calau lagern je 96 Tonnen Salz. Hinzu kommt eine Reserve in einem Freilager. Der Winterdienst ist bei Bedarf von 4 bis 22 Uhr im Einsatz – auch an den Wochenenden.  Die Einsatzkräfte werden von der Agrargenossenschaft Großräschen unterstützt. Die Kollegen halten drei Kreisstraßen frei.