• Die zerstörte Gedenktafel. Foto: Stadtverwaltung Bautzen

Zerstörte Gedenktafel für Kriegsopfer in Niederkaina erneuert

Zuletzt aktualisiert:

Die zerstörte Gedenktafel für zivile Kriegsopfer in Bautzen-Niederkaina ist ersetzt worden. Unternehmer spendeten für eine Platte aus Edelstein. Die alte Tafel war im April zerschlagen worden. Der Staatsschutz hatte den Fall übernommen. Doch bislang wurden die Täter noch nicht zur Rechenschaft gezogen. Die Ermittlungen dauern an, sagte uns Polizeisprecher Thomas Knaup.

Wenige Tage vor Ende des Zweiten Weltkrieges hatten Soldaten der Ukrainischen Front fast 200  Bewohner in eine Scheune in Niederkaina getrieben und das Gebäude angezündet. Bautzen  erinnert jedes Jahr an die Opfer dieses  Verbrechens.