• Foto: Dieter Eimer

  • Foto: Dieter Eimer

Zittau zeigt grünen Daumen und räumt 6.000 Euro ab

Zuletzt aktualisiert:

 Zittau zeigt den grünen Daumen und räumt 6.000 Euro ab. Die Stadt hat einen Preis im landesweiten Wettbewerb „Ab in die Mitte!“ erhalten. Der Scheck wurde gestern Abend auf dem Weihnachtsmarkt an OB Thomas Zenker übergeben. Die Stadt hatte sich mit dem Projekt „Zittau gärtnert“ beworben. Baulücken und Brachen in der Innenstadt sollen auf kreative Art begrünt werden.

Dabei will Zittau an seine   Gartenbautradition anknüpfen. Sie reicht bis ins Mittelalter zurück. Mitte des 19. Jahrhunderts gab es in der Stadt mehr als 200 Gärtner. Eine Zwiebelsorte – die „Zittauer Gelbe“ - wurde nach der Stadt benannt.