Zugverkehr bei Hagenwerder für drei Tage lahmgelegt

Zuletzt aktualisiert:

Kabeldiebe haben für rund drei Tage den Bahnverkehr auf dem Streckenabschnitt Görlitz-Hagenwerder lahmgelegt. Der Zugverkehr wurde unterbrochen. Reisende mussten in Busse umsteigen. Diebe hatten Erdungskabel gestohlen, sagte uns der Sprecher der Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, Michael Engler. Ermittlungen wurden aufgenommen.

Eine Sprecherin der ODEG erklärte, es handele sich um eine technische Störung. Den Grund konnte sie uns nicht nennen.  Seit heute Morgen fahren die Züge wieder nach Fahrplan.