• Der Abzweig nach Görlitz. Foto: kmk

    Der Abzweig nach Görlitz. Foto: kmk

Zweites Gleis bei Niesky noch bis Dezember gesperrt

Zuletzt aktualisiert:

Nach der Übergabe der neuen Eisenbahnbrücke Ende vergangener Woche in Niesky hat das Team um DB-Projektleiter Ulrich Mölke noch eine Hausaufgabe zu erledigen. Die seit Dezember vergangenen Jahres ausgebaute Strecke Knappenrode – Horka kann auf einem kleinen Abschnitt noch nicht durchgängig zweigleisig elektrisch befahren werden. Das gegenwärtig gesperrte zweite Glas zwischen Niesky und dem Abzweig nach Görlitz soll bis Oktober ertüchtigt und im Dezember freigegeben werden.

Audio:

Projektleiter der Deutschen Bahn, Ulrich Mölke

Reporter Knut-Michael Kunoth